Volle Felder bei der 1. Internationalen DRV-Junioren-Regatta

Nachwuchsruderer aus 15 Nationen zu Gast in München

Volle Felder bei der 1. Internationalen DRV-Junioren-Regatta

München, 27.04.2018

Wenn es am 5. Mai auf der Olympia-Regattastrecke von 1972 wieder heißt: „Achtung – Los!“, wird es für rund 900 Juniorinnen und Junioren ernst. In insgesamt 78 Rennen mit 236 einzelnen Läufen gehen die 15- bis 18-Jährigen bei der zweitägigen 1. Internationalen DRV-Junioren-Regatta an den Start. Das Meldeergebnis verspricht spannende Rennen mit Beteiligung aus 15 Nationen, die durch Mehrfachmeldungen in Summe 2.400 Rollsitze belegen.

Neben einem sehr beachtlichen Teilnehmerfeld aus Deutschland schicken Tschechien, Großbritannien und Kroatien die größten Nationalmannschaften nach München. Zusätzlich zu den europäischen Teams aus Belgien, Bulgarien, den Niederlanden, Österreich, Polen, der Schweiz, Slowenien und Spanien haben auch Crews aus Argentinien, Japan und Simbabwe gemeldet.

„Mit 2.400 Starterinnen und Startern erwartet uns zwei Tage lang ein volles Regattaprogramm, das wir mit rund 120 ehrenamtlichen Helfern gewohnt routiniert stemmen werden“, sagt Oliver Bettzieche, Vorstandsvorsitzender von Regatta München e.V. „Wir freuen uns auf alle Athleten, spannende, faire Rennen und die mitgereisten Schlachtenbummler. Wer nicht nach München kommen kann, für den setzen wir wieder unseren Live-Stream auf.“

Der Live-Stream ist ebenso wie alle Ergebnisse unter www.regatta.de sowie sportdeutschland.tv abrufbar. Interessierte Besucher können die Rennen sowohl Samstag als auch Sonntag ab 8 Uhr verfolgen. Das Highlight der Regatta, das Achterfinale der A-Junioren, wird am Sonntag gegen 16:30 Uhr ausgefahren.

Regatta München e.V.

Regatta München e.V. wurde 2013 gegründet, um den traditionellen und erfolgreichen internationalen Regattabetrieb an der olympischen Regattastrecke von 1972 fortzusetzen. Für die Ausrichtung der Ruderregatten stützt sich der Verband auf engagierte Privatpersonen, Ruder- und Kanuvereine sowie sportbegeisterte Wirtschaftsunternehmen und auf ehrenamtliche Helfer. Regatta München e.V. ist Mitglied im Bayerischen Ruderverband und im Deutschen Ruderverband.

Bildmaterial für die Veröffentlichung ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Pressemitteilung finden Sie hier:

http://bit.ly/JR2018_PR_Fotos

Kontakt für die Presse

Jutta Deuschl
Regatta München e.V.
Dachauer Str. 35
85764 Oberschleißheim
E-Mail: j.deuschl@regatta.de
Telefon: 0179-1075439