Herzlich willkommen zu den
47. Bayerischen Ruder-Meisterschaften!

Am Wochenende vom 21. und 22. Juli 2018 finden die 47. Bayerischen Ruder-Meisterschaften wieder an der Olympia-Regattastrecke in München statt. Zum ersten Mal werden sie dieses Jahr von Regatta München e.V. ausgerichtet.

Alle wichtigen Informationen finden sich nachfolgend.

Ausschreibung

Die Ausschreibung enthält mit der Rennfolge sowie den allgemeinen und besonderen Bedingungen die Eckdaten der Regatta. Du kannst sie über folgende Schaltfläche anzeigen bzw. herunterladen.

Zeitpläne

Aus den Zeitplänen geht die genaue Startzeit der einzelnen Rennen hervor. Du kannst die Zeitpläne der kompletten Veranstaltung über folgende Schaltfläche anzeigen bzw. herunterladen.

Ergebnisse

Nach Ende der Regatta werden hier die Ergebnisse aller Rennen eingestellt. Wenn du einzelne Ergebnisse abrufen möchtest, steht dir unser Infosystem an den Touchscreens vor Ort zur Verfügung.

_strecke_stege

MELDUNGEN

über das Online-Meldesystem MAX

Alle Meldungen sowie Ummeldungen und Abmeldungen müssen über das Online-Meldesystem MAX erfolgen. Ab 22. Juni 2018 könnt Ihr darüber Eure Boote melden sowie Zusatzleistungen buchen.

Organisation

Die Organisation der Bayerischen Ruder-Meisterschaften gliedert sich in verschiedene funktionsbezogene Bereiche.

VeranstalterBayerischer Ruderverband e.V.
AusrichterRegatta München e.V.
RegattaleitungStefan Kapeller, MRM
Vincent Reß
RegattaausschussStefan Kapeller, MRM
Jan Philipp Neumann, BRV
Philip Schmolling
Wettkampfrichter-ObmannPhilip Schmolling
SicherheitsbeauftragterStefan Kapeller, MRM
RegattaarztDr. Norbert Kapeller
Teamleitung
BootsplatzN.N.
Information CenterN.N.
InfrastrukturJohannes Fischer
Maike Mehringer, MRM
ITStephan Nürnberger
R-IT-AVincent Reß
SiegerehrungGabi Lammers
Karen Schindler
SprecherinValerie Högerle
StartAnian Bader
StreckenverpflegungClaudia Yayehyirad
TransportElias Kraus
VolunteerkoordinationPhilipp Dierken
WasserrettungDLRG OG Oberschleißheim

Wissenswertes für Teilnehmer

Rennfolge

Die Rennfolge findest du hier.

Regelwerk

Die Rennen der 47. Bayerischen Ruder-Meisterschaften werden nach den RWR des Deutschen Ruderverbandes ausgefahren.

Meldungen

Allgemeiner Meldeschluss ist der 11. Juli 2018, 18 Uhr.

Meldeberechtigt sind Mitgliedervereine des BRV, die gleichzeitig dem DRV angehören.

Meldungen sind nur über das Online-Meldesystem MAX möglich. Um- und Abmeldungen müssen über das Online-Meldesystem MAX erfolgen. Nachmeldungen sind nicht zulässig.

Regattabeiträge

Bootsklasse JuM
Einer € 23 € 13
Zweier € 28 € 18
Vierer € 33 € 23
Achter € 43

Der Regattabeitrag ist zum Meldeschluss am 11. Juli 2018 fällig. Der Regattabeitrag ist unter Angabe der im Meldesystem mitgeteilten Referenznummer auf das angegebene Bankkonto oder direkt im Meldesystem mittels Online-Zahlung (Lastschrift) zu entrichten. Sofern dies nicht erfolgt ist, muss der Regattabeitrag vor dem ersten Start der jeweiligen Mannschaft im Regattabüro entrichtet werden. Eine Kartenzahlung ist leider nicht möglich.

Sonstige Bestimmungen

  1. Gehen zu einem Rennen mehr Meldungen ein als Startplätze vorhanden sind, so werden die Finalteilnehmer durch Vorläufe ermittelt. Die Teilungstabelle, angelehnt an die RWR, wird auf regatta.de veröffentlicht. Bei mehr als 10 Startern in einem Rennen werden die Platzierten 1-3 geehrt. Abweichende Teilungen können vom Regattaausschuss vorgenommen werden.
  2. JuM-Rennen werden entsprechend den Bestimmungen für das Jungen- und Mädchenrudern durchgeführt. Vorrennen zählen wie Hauptrennen.
  3. In den mit * gekennzeichneten Rennern sind Vereinsmannschaften mit einem Durchschnittsalter von mindestens 30 bzw. 35 Jahren startberechtigt. Die Mannschaften können aus Junioren A, Senioren und Masters zusammengesetzt werden. Junioren B sind nicht startberechtigt, auch wenn die Erlaubnis zum Höherstart vorliegt. Die Regelungen der RWR 2.6.1 sind anwendbar. In den mit ** gekennzeichneten Rennen werden die Altersklassen bei mehr als zwei Meldungen je Altersklasse getrennt gewertet.
  4. Masters-Rennen werden nach Altersklassen getrennt gewertet.
    Es wird empfohlen, Alternativmeldungen abzugeben, da bei Einzelmeldungen einer Altersgruppe das Rennen entfällt.
  5. Die Punktewertungen sind auf regatta.de ersichtlich.
  6. Bleibt nach Abmeldungen nur ein Verein übrig, so wird ihm der Sieg zugesprochen, die Mannschaft braucht nicht zu starten.
  7. Im 2x und 2- sind nur reine Vereinsmannschaften zugelassen. Im 4-, 4x- und 4x+ sind 2 Vereine pro Mannschaft zulässig, im 8+ sind 3 Vereine pro Mannschaft zulässig.
  8. Die Rennen im Para-Rudern werden analog zu RWR 3.9/AB RWR 3.9 ausgetragen.
    Abweichend zu den RWR erfolgt die Klassifizierung durch den Regattaausschuss.
  9. Es können keine Leihboote gestellt werden.
  10. Verpflegung: Auf dem Gelände werden Speisen und Getränke durch die Rudergesellschaft München 1972 e.V. angeboten.

Fahrordnung

Die Fahrordnung wird hier in Kürze veröffentlicht.

rm-regattastr2

Wissenswertes für Besucher

Der Eintritt ist für Besucher kostenlos.

Weitere Besucherinformationen folgen in Kürze.

Anreise

Olympia-Regattastrecke Anschrift: Dachauer Str. 35, 85764 Oberschleissheim, Deutschland Telefon: +49 89 212 312 96-0 E-Mail: info@regatta.de Weitere Infos Anreise Adresse für das Navigationssys...

Weitere Infos