The Euro Masters Alpine Party

Saturday, July 28, 2018 starting at 19:00 h 

In our original alpine cabin with adjacent beer garden and tent, we welcome rowers and friends with hearty brass music and tasty Augustiner beer. From 7 pm Bavarian braised beef with side dishes or a vegetarian alternative will be served before a Big Band takes over – think Oktoberfest fun!
 The night will close with our Alpine Club DJ shaking the hut. 

Attention: Space is limited – so secure party tickets quickly! 

To book your tickets, please go to max.regatta.de 

You will have to use your login data from previous race entry bookings or register from scratch. Once in the system, click on the button ‘Show overview’ below the Euro Masters Regatta 2018 logo. Click on the button ‘Select additional services’ and select your dinner option for the party by inserting the number of participants you would like to book for. By clicking on ‘Select additional service’ you will be presented with the check-out page where you can make your payment for the additional service. 

The entrance fee of 22 Euro includes dinner and the party with live band and the Alpine Club. Drinks are not included. 

If there are any tickets still available at the regatta, they will be sold for 7 Euro for the party only, entrance after 21:00 h. 

Zeitpläne, Meldeergebnis und Startlisten EMR2018

Zeitpläne und Meldeergebnis

Stand: 28. Juli 2018 23:25 Uhr

Zeitpläne

Meldeergebnis

Startlisten

Bitte beachten: Um-, Ab- und Nachmeldungen sind noch nicht erfasst und werden ab jetzt von der Jury geprüft und eingepflegt werden. Die aktualisierten Setzungen werden nach dem Meldeschluss für Nachmeldungen im Laufe des Abends des Vortages des jeweiligen Regattatags veröffentlicht.

Leichtgewichtsrennen bei der Euro Masters Regatta 2018

Leichtgewichtsrennen bei der Euro Masters Regatta 2018

Nach verschiedenen Gesprächen und einigen Überlegungen und auf vielfachen Wunsch werden wir bei der Euro Masters Regatta 2018 erstmals Leichtgewichtsrennen vorstellen.

Bitte beachtet, dass es sich hierbei um eine testweise Umsetzung für zukünftige Regatten handelt. Wir werden Leichtsgewichtsrennen nur für die 1x-Rennen und Altersklassen A bis F für Frauen sowie A bis G für Männer unmittelbar nach dem entsprechenden regulären Rennen im Rennprogramm anbieten. Und das sind die Rennen:

Männer            Frauen
205L MLM 1x A *     215L MLW 1x A *
306L MLM 1x B *     105L MLW 1x B *
211L MLM 1x C *     322L MLW 1x C *
327L MLM 1x D *     203L MLW 1x D *
220L MLM 1x E *     115L MLW 1x E *
333L MLM 1x F *     233L MLW 1x F *
111L MLM 1x G *

Beispiel: Das Rennen 203 MLW 1x D findet am Freitag statt und hat 6 reguläre Abteilungen. Das Rennen 203L MLW 1x Leichtgewicht findet unmittelbar nach der letzten der 6 regulären Abteilungen und vor Rennen 204 statt.

Regeln für Leichtgewichtsruderer

Bitte beachten Sie die folgenden Regeln, die für Leichtgewichtsrennen analog zu  Regel 31 der FISA-Rules of Racing gelten:

  1. Ein männlicher 1x-Leichtgewichtsruderer darf nicht mehr als 72,5 kg wiegen.
  2. Eine weibliche 1x-Leichtgewichtsruderin darf nicht mehr als 59 kg wiegen.
  3. Die Waage muss das Gewicht des Ruderers auf 0,1 kg anzeigen.
  4. Leichtgewichtsruderer müssen mindestens eine Stunde und höchstens zwei Stunden vor dem ersten Rennen eines jeden Leichtgewichtsrennens, an dem sie teilnehmen, an jedem Regattatag in ihrer Rennkleidung verwogen werden.
  5. Die Kontrollkommission verlangt die Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises jedes Ruderers beim ersten Verwiegen des Ruderers und danach.
  6. Ein Ruderer, der das geforderte Gewicht nicht einhält, kann innerhalb der zulässigen Frist beliebig oft verwogen werden. Hält ein Ruderer jedoch das geforderte Gewicht nicht ein oder stellt er sich bis zum Ablauf der Wiegezeit nicht vor, ist er nicht mehr teilnahmeberechtigt und von dem Rennen ausgeschlossen.

Das bedeutet, dass ein Leichtgewichtsruderer mehrmals täglich verwogen werden muss, wenn er sich entscheidet, an mehreren Leichtgewichtsrennen an einem Tag oder an unterschiedlichen Tagen teilzunehmen.

Dies bedeutet auch, dass ihr nicht automatisch für das reguläre Nicht-Leichtgewichtsrennen angemeldet werdet, wenn ihr die Leichtgewichtskriterien nicht erfüllt, und dass ihr vom Rennen ausgeschlossen werdet, wenn ihr nicht vor dem Rennen verwogen wurdet.

Munich Masters Trophy

Es wird keine separaten Trophy-Rennen für Leichtgewichtsruderer geben. Leichtsgewichtsruderer, die in den Leichtgewichtsrennen rudern, werden in ihrer Altersklasse für das jeweilige 1x-Event berücksichtigt, wenn sie zu den sechs bzw. sieben schnellsten Teilnehmern in der jeweiligen Disziplin und Altersklasse gehören. Bitte beachten: Für die Rennen der Munich Masters Trophy wird nicht verwogen.

Meldungen in MAX

Wenn ihr ein Boot bereits im regulären Rennen in MAX angemeldet habt, könnt ihr uns entweder benachrichtigen und wir ändern die Meldung im System oder ihr meldet dieses Boot ab und ein neues für das betreffende Rennen, das mit „L“ gekennzeichnet ist, an. Alle Meldungen, die vor der Frühbucherfrist erfolgt sind – entweder für reguläre oder leichte Rennen – werden für den Frühbucherrabatt berücksichtigt, auch wenn wir das Rennen erst danach auf Leichtgewicht umstellen, keine Sorge!

Filippi ist Premiumpartner der Euro Masters 2018 und bietet großen Bootsverleih

Filippi ist Premiumpartner der Euro Masters 2018 und bietet großen Bootsverleih

München, 4. Mai 2018

Regatta München e.V. hat den italienischen Bootsbauer Filippi als Premiumpartner für die Euro Masters Regatta 2018 gewonnen. Die internationale Regatta wird vom 26. bis 29. Juli rund 2.500 Ruderer aus 25 Ländern zwischen 27 und über 80 Jahren an die Olympia-Regattastrecke in München locken. Großer Vorteil besonders für Teilnehmer mit weiter Anreise: Filippi bietet nicht nur Service für Filippi-Boote, sondern wartet auch mit einem Bootsverleih auf der Regatta auf, so dass ein eigener Bootstransport nicht zwangsläufig notwendig ist.

„Filippi gilt als Topmarke in der Masters-Gemeinde. Mit dem Bootsverleih ermöglichen wir Ruderern den Start in München, die keine Möglichkeit haben, eigene Boote mitzubringen“, so Oliver Bettzieche, Vorstandsvorsitzender von Regatta München e.V. Traditionell trifft sich die Ruderwelt der über 27-Jährigen einmal im Jahr zu den World Masters. Diese Regatta findet allerdings alle vier Jahre außerhalb von Europa und dieses Jahr in Sarasota, Florida, statt. Die Euro Masters Regatta in München ist daher zugleich Standortbestimmung für europäische Sportler vor ihrem Start bei der World Masters im September sowie eine Alternative für diejenigen, die nicht in die USA reisen können oder wollen.

Unser Ziel ist es, professionellen Ruderern mit unseren qualitativ hochwertigen Booten zu versorgen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, eine tolle Zeit miteinander zu verbringen. Wir sind stolz, dass wir bei der Euro Masters Regatta 2018 in München dabei sind. Das ist der beste Ort, Masters aus ganz Europa zu treffen“, sagt Maria Guerrazzi, verantwortlich für den Filippi-Bootsverleih auf Masters-Regatten.

Noch bis zum 4. Juli 2018 können Crews für ihre Rennen im Einer, Zweier und Doppelzweier, Vierer und Doppelvierer sowie im Achter melden. Mietanfragen für Boote sollten bei Filippi nach Möglichkeit bis zum 8. Juli eingehen, die Kosten betragen pro Rennen und Rollsitz 40 Euro, für zusätzliche Trainingseinheiten schlägt derselbe Preis zu Buche.

Details zur Meldung und zum Bootsverleih finden sich im Netz unter http://www.regatta.de/.

Regatta München e.V.

Regatta München e.V. wurde 2013 gegründet, um den traditionellen und erfolgreichen internationalen Regattabetrieb an der olympischen Regattastrecke von 1972 fortzusetzen. Für die Ausrichtung der Ruderregatten stützt sich der Verband auf engagierte Privatpersonen, Ruder- und Kanuvereine sowie sportbegeisterte Wirtschaftsunternehmen und auf ehrenamtliche Helfer. Regatta München e.V. ist Mitglied im Bayerischen Ruderverband und im Deutschen Ruderverband.

Kontakt für die Presse

Jutta Deuschl
Regatta München e.V.
Dachauer Str. 35
85764 Oberschleißheim
E-Mail: j.deuschl@regatta.de
Telefon: 0179-1075439

Anreise, ÖPNV und Shuttle-Service

Anreise

Adresse für das Navigationssystem: Dachauer Straße 35, 85764 Oberschleißheim

Von Norden über die A 9 Am Kreuz Neufahrn (Ausfahrt 68) auf die A 92 Richtung Stuttgart/Augsburg/München West; Ausfahrt 2 Oberschleißheim nehmen – links auf die B 471 abbiegen in Richtung Dachau; nach 400 Metern links abbiegen zur Regattaanlage.

Von Westen über die A8 Von der Ausfahrt 78 Dachau/Fürstenfeldbruck auf die B 471 in Richtung Dachau fahren; nach knapp 15 Kilometern liegt die Regattaanlage rechter Hand.

Von Süden über die A8
Am Autobahnkreuz München-Süd auf die A 99 Richtung Nürnberg/Stuttgart/Messe/München Flughafen fahren; am Autobahndreieck München-Feldmoching rechts halten und auf die A92 Richtung Deggendorf/Flughafen München/Nürnberg abbiegen; Ausfahrt 2 Oberschleißheim nehmen – rechts auf die B 471 abbiegen in Richtung Dachau; nach 400 Metern links abbiegen zur Regattaanlage.

Die Fahrtzeit von der Münchener Innenstadt beträgt je nach Verkehrslage ca. 30 Minuten, vom Flughafen erreichen Sie uns in ca. 20 Minuten. Bitte beachten: Im Berufsverkehr kann es zu längeren Stausituationen im Umfeld von Oberschleißheim und der B471 kommen.

Parken

Von Donnerstagmorgen bis zum Ende der Veranstaltung am Sonntag erhalten Zugfahrzeuge nur Zufahrt zum Regattagelände, um Bootsanhänger bringen oder abholen. Alle Fahrzeuge einschließlich der Zugfahrzeuge müssen auf den Parkplätzen hinter der großen Zuschauertribüne parken, die vom Munich Beach Resorts bewirtschaftet werden. Nach der Abfahrt von der B 471 vor der Schranke links abbiegen und dem Straßenverlauf folgen. Die Parkgebühr beträgt pro Fahrzeug und Tag 3€.

Wir haben eine ermäßigte Parkgebühr ausgehandelt. Über das Buchungsportal max.regatta.de gibt es Parkausweise für 10€, die für fünf Tage (25.-29.2018) gültig sind.

Zur Buchung in MAX: Hier bitte die Anmeldedaten aus vorherigen Rennbuchungen nutzen oder neu registrieren. Im System auf den Button ‚Übersicht anzeigen’ unter dem Logo der Euro Masters Regatta 2018 klicken. Über die Schaltfläche ‚Zusatzleistungen wählen‘ kommt man auf die Ebene, in der man unter ‚Sonstige Zusatzleistungen‘ die Option ‚Parkschein – 25.-29.07.2018‘ auswählen kann, indem man die Anzahl der benötigten Parkscheine eingibt. Die Parkscheine gelten pro Fahrzeug für den gesamten Zeitraum. Mit dem Klick auf ‚Zusätzliche Leistung auswählen’ wird dann die Check-Out-Seite angezeigt, auf der man die Zahlung für die zusätzliche Leistung vornehmen kann.

Der in MAX gebuchte und bezahlte Parkausweis ist dann auf den Namen des Buchenden am Container neben der beschrankten Einfahrt zur Regattastrecke hinterlegt.

An den Veranstaltungstagen ist die Durchfahrt auf das Regattagelände untersagt, wenn keine Zufahrts- oder Parkberechtigung vorliegt. Unberechtigte Fahrzeuge werden kostenpflichtig entfernt.

Anfahrt mit dem öffentlichen Nahverkehr

Die S-Bahn S1 nehmen und an der Haltestelle Oberschleißheim aussteigen. Die Fahrtzeit von der Innenstadt liegt bei gut 20 Minuten.
Montag bis Freitag verkehrt die Regionalbuslinie 291 stündlich zwischen Oberschleißheim und Dachau zwischen 6.40 und 20.40 Uhr, Haltestelle Regattaanlage. Die Fahrtzeit mit dem Bus beträgt ca. 5 Minuten.

Alternativ S-Bahn S2 bis Dachau (Fahrtzeit von der Innenstadt 20 Minuten) und dort den Regionalbus 291 in die Gegenrichtung nehmen. Die Fahrtzeit beträgt dann ca. 12 Minuten.

Bitte beachten: An Wochenenden gibt es leider keine Busanbindung.

Achtung: Von Freitagabend, 27. Juli 2018, bis Sonntagabend, 29. Juli 2018, verkehrt die S1 aufgrund umfangreicher Bauvorhaben der Deutschen Bahn nicht. Es wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) angeboten.

Anfahrt mit dem Fahrrad

Die Regattastrecke ist an das Radwegenetz der Landeshauptstadt München angeschlossen. Die Strecke erreicht man von der Innenstadt aus über den Stadtteil Feldmoching über Schwarzhölzlstraße – Kuppelfeldstraße – Regattaweg.

Shuttle-Service

Zusätzlich zum ÖPNV-Angebot organisieren wir von Mittwoch bis Sonntag einen privaten Shuttle-Bus-Service. Warum? Weil der Fahrplan des öffentlichen Busses die Abende nicht abdeckt und er an den Wochenenden überhaupt nicht fährt.

Am Mittwochnachmittag, Donnerstag und Freitagmorgen verbindet dieser Shuttle-Service Oberschleißheim mit der Regattastrecke. Unsere Shuttle-Bushaltestelle befindet sich in Oberschleißheim neben der offiziellen Haltestelle für den Bus 291. Hier die Übersichtskarte des Bahnhofs zur Orientierung. Die Haltestelle an der Regattastrecke befindet sich in der Nähe der Schranke an der Einfahrt zum Regattagelände.

Regattastrecke – S-Bahnhof Oberschleißheim S1 – Regattastrecke

Mittwoch 18:00 bis 21:00 Uhr alle 30 Minuten/je nach Verkehrslage

Donnerstag 18:00 bis 21:00 Uhr alle 30 Minuten/je nach Verkehrslage

S-Bahnhof Oberschleißheim S1 – Regattastrecke – S-Bahnhof Oberschleißheim

Donnerstag 10:00 bis 12:00 Uhr alle 30 Minuten/je nach Verkehrslage

Freitag 06:00 bis 10:00 Uhr alle 30 Minuten/je nach Verkehrslage

Achtung: Ab Freitag, 18:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag ganztägig gibt es aufgrund umfangreicher Bauarbeiten keinerlei Züge nach Oberschleißheim. Die S1-Züge werden durch Busse ersetzt (Beschilderung SEV folgen). Deshalb verlegen wir die Shuttle-Bus-Abfahrt zum S-Bahnhof Feldmoching. Hier die Übersichtskarte des Bahnhofs zur Orientierung. Unser privater Shuttlebus fährt an der Josef-Frankl-Straße in der Nähe des Taxistandes ab.

Regattastrecke – Feldmoching S-Bahnhof S1/U-Bahnhof U2 – Regattastrecke

Freitag 18:00 bis 21:00 Uhr alle 30 Minuten/je nach Verkehrslage

Feldmoching S-Bahnhof S1/U-Bahnhof U2 – Regattastrecke  – Feldmoching S-Bahnhof S1/U-Bahnhof U2

Samstag 06:00 | 06:45 | 07:30 | 08:15 | 09:00

Sonntag 06:00 | 06:45 | 07:30 | 08:15 | 09:00

Regattastrecke – Feldmoching S-Bahnhof S1/U-Bahnhof U2 – Regattastrecke

Samstag 16:00 | 16:45 | 17:30 | 18:15 | 19:00 | 20:00 | 21:00 | 22:00

Sonntag 14:00 | 14:45 | 15:30 | 16:15 | 17:00

Bitte beachten: Die Fahrkarten für die öffentlichen Verkehrsmittel gelten leider nicht für den Shuttle-Bus und umgekehrt!

Tickets für den speziellen Shuttle-Bus können vorab über online über das Portal MAX bei max.regatta.de gebucht werden. Sie kosten 20 € pro Person. Das Bus-Ticket gibt es zusammen der Akkreditierung im Regatta-Informationscenter.

Zur Buchung in MAX: Hier bitte die Anmeldedaten aus vorherigen Rennbuchungen nutzen oder neu registrieren. Dann im System auf den Button ‚Übersicht anzeigen’ unter dem Logo der Euro Masters Regatta 2018 klicken. Über die Schaltfläche ‚Zusatzleistungen wählen‘ kommt man auf die Ebene, in der man unter ‚Sonstige Zusatzleistungen‘ die Option ‚Bus-Shuttle S-Bahn/U-Bahn/Regatta – 25.-29.07.2018‘ auswählen kann, indem man die Anzahl der benötigten Tickets eingibt. Die Tickets gelten pro Person für den gesamten Zeitraum. Mit dem Klick auf ‚Zusätzliche Leistung auswählen’ wird dann die Check-Out-Seite angezeigt, auf der man die Zahlung für die zusätzliche Leistung vornehmen kann.

Hotelempfehlungen und Camping

Hotelempfehlungen

Unser Hotelpartner, der Münchner Hotel Verbund, hat eine eigene Website für die Buchung von Hotelzimmern. Dort findet Ihr gute und günstig gelegene Hotels in der Umgebung der Strecke zu vergünstigten Zimmerpreisen.

Münchner Hotel Verbund GmbH
Industriestraße 2
82140 Olching
Germany

Ansprechpartner:   Frau Edith Wittkopf
Kennwort:                Euro Masters Regatta
Telefon:                    +49-8142-444600
Fax:                           +49-8142-444611
Web:                         www.muenchen-hotel.de/regatta

Camping

An der Regattastrecke kann gegen Gebühr ab 25.07.2018 der Campingplatz genutzt werden. Die Gebühr ist abhängig von der Anzahl der Tage:

Standgebühr Zelt (1-4 Pers.)                          € 100     (25.-29.07.2018)

Standgebühr Zelt (1-4 Pers.)                          € 60       (27.-29.07.2018)

Standgebühr Wohnmobil/Caravan              € 150     (25.-29.07.2018)

Standgebühr Wohnmobil/Caravan              € 85       (27.-29.07.2018)

Für größere Zelte wird die Gebühr entsprechend umgelegt. Reservierungen sind über unser Online-Meldesystem MAX ab 1. April 2018 möglich.

Saturday Night: Die Euro Masters Alm-Party!

 

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

Nach den drei hoffentlich erfolgreichen Renntagen habt Ihr Euch eine große Party verdient.
2018 feiern wir mit Euch die Euro Masters Alm-Party – bayrisch, griabig, guad!
In unserer Original-Almhütte nebst Biergarten und Zelt (Insider erinnern sich an den Wahnsinnsregen von 2014 – wir sind vorbereitet!) gibt’s zur Einstimmung zünftige Blasmusik und süffiges Augustiner Bier.
Ab 19 Uhr wird dazu bayerischer Rinderschmorbraten mit Beilagen beziehungsweise die vegetarische Alternative serviert.
Unsere Big Band sorgt dann für die richtige Partystimmung – die Wiesn lassen grüßen!
Und wer nicht genug vom Tanzen bekommen kann, der bleibt, bis unser Alm Club DJ die Hütte beben lässt.
Achtung: Der Platz ist begrenzt – also schnell Party-Tickets sichern!
Ab sofort ist die Buchung über max.regatta.de möglich.
Der Eintritt von 22 Euro umfasst ein Essen und die Party mit Live Band und anschließendem Alm Club. Getränke sind nicht im Preis enthalten.