Gerd Scheiner 1942-2021

In Memoriam: Gerd Scheiner – 1942-2021

Ruhepol und gute Seele – ein ganz Großer des Bayerischen Rudersports ist von uns gegangen. 

Regatta München trauert um sein Mitglied Gerd Scheiner, der am 21. März 2021 im Alter von 78 Jahren verstorben ist. 

Gerd, Ehrenmitglied des Rudervereins Erlangen und des Bayerischen Ruderverbands, hat sich jahrzehntelang im Rudersport engagiert und sich als internationaler Wettkampfrichter und als BRV-Sportreferent insbesondere auch um die Regatten in München und Bayern große Verdienste erworben. Er war auf unzähligen kleinen und großen, nationalen und internationalen Regatten in München und weltweit eine feste Größe. Allein mit seinem „Fränkischen Abend“, den er in Oberschleißheim jahrelang nahezu bei jeder Regatta ausrichtete, wird er den unzähligen nationalen und internationalen Wettkampfrichtern in lieber Erinnerung bleiben.

„Für mich war Gerd stets gesetzt auf unseren Regatten, früher als erfahrener Wettkampfrichter und in den letzten Jahren als echte Instanz in der Kontrollkommission“, erinnert sich Oliver Bettzieche, Vorstandsvorsitzender von Regatta München. „Gerd, du warst Ruhepol und gute Seele und gleichzeitig ein ganz Großer im bayerischen Rudersport! Wir danken dir und werden dich stets in lieber Erinnerung behalten!“

Unsere Gedanken sind bei seinen Vereinskameraden im Ruderverein Erlangen und vor allem seiner Familie.