Filippi ist Premiumpartner der Euro Masters 2018 und bietet großen Bootsverleih

Filippi ist Premiumpartner der Euro Masters 2018 und bietet großen Bootsverleih

München, 4. Mai 2018

Regatta München e.V. hat den italienischen Bootsbauer Filippi als Premiumpartner für die Euro Masters Regatta 2018 gewonnen. Die internationale Regatta wird vom 26. bis 29. Juli rund 2.500 Ruderer aus 25 Ländern zwischen 27 und über 80 Jahren an die Olympia-Regattastrecke in München locken. Großer Vorteil besonders für Teilnehmer mit weiter Anreise: Filippi bietet nicht nur Service für Filippi-Boote, sondern wartet auch mit einem Bootsverleih auf der Regatta auf, so dass ein eigener Bootstransport nicht zwangsläufig notwendig ist.

„Filippi gilt als Topmarke in der Masters-Gemeinde. Mit dem Bootsverleih ermöglichen wir Ruderern den Start in München, die keine Möglichkeit haben, eigene Boote mitzubringen“, so Oliver Bettzieche, Vorstandsvorsitzender von Regatta München e.V. Traditionell trifft sich die Ruderwelt der über 27-Jährigen einmal im Jahr zu den World Masters. Diese Regatta findet allerdings alle vier Jahre außerhalb von Europa und dieses Jahr in Sarasota, Florida, statt. Die Euro Masters Regatta in München ist daher zugleich Standortbestimmung für europäische Sportler vor ihrem Start bei der World Masters im September sowie eine Alternative für diejenigen, die nicht in die USA reisen können oder wollen.

Unser Ziel ist es, professionellen Ruderern mit unseren qualitativ hochwertigen Booten zu versorgen und ihnen gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, eine tolle Zeit miteinander zu verbringen. Wir sind stolz, dass wir bei der Euro Masters Regatta 2018 in München dabei sind. Das ist der beste Ort, Masters aus ganz Europa zu treffen“, sagt Maria Guerrazzi, verantwortlich für den Filippi-Bootsverleih auf Masters-Regatten.

Noch bis zum 4. Juli 2018 können Crews für ihre Rennen im Einer, Zweier und Doppelzweier, Vierer und Doppelvierer sowie im Achter melden. Mietanfragen für Boote sollten bei Filippi nach Möglichkeit bis zum 8. Juli eingehen, die Kosten betragen pro Rennen und Rollsitz 40 Euro, für zusätzliche Trainingseinheiten schlägt derselbe Preis zu Buche.

Details zur Meldung und zum Bootsverleih finden sich im Netz unter http://www.regatta.de/.

Regatta München e.V.

Regatta München e.V. wurde 2013 gegründet, um den traditionellen und erfolgreichen internationalen Regattabetrieb an der olympischen Regattastrecke von 1972 fortzusetzen. Für die Ausrichtung der Ruderregatten stützt sich der Verband auf engagierte Privatpersonen, Ruder- und Kanuvereine sowie sportbegeisterte Wirtschaftsunternehmen und auf ehrenamtliche Helfer. Regatta München e.V. ist Mitglied im Bayerischen Ruderverband und im Deutschen Ruderverband.

Kontakt für die Presse

Jutta Deuschl
Regatta München e.V.
Dachauer Str. 35
85764 Oberschleißheim
E-Mail: j.deuschl@regatta.de
Telefon: 0179-1075439